Sonntag, 30. Oktober 2011

Klein Fanö

In den Herbstferien ist hier nicht viel entstanden, wir haben die Zeit mit Schlittschuhlaufen und im Kletterpark verbracht (nicht so gut für meine alten Knochen ;-) ).
Ein recht schlichtes KleinFanö Shirt zur bunten Qmaira Hose habe ich noch genäht, verziert nur mit 2 Glitzerherzen. Die Ärmel sind gedoppelt.

Sonntag, 23. Oktober 2011

Polyanna und Floriana

Zurück von der Ostsee und vorher musste noch schnell diese Jacke fertig werden.
Genäht habe ich sie zum Glück in 98/104, obwohl ich bei Shirts jetzt schon 110 nehme. Polyanna fällt sehr weit aus und ist auch so noch reichlich, passt dann hoffentlich auch im Frühjahr noch. Sie ist ohne Volumenflies, innen nur mit Fleece gefüttert, also richtig im Herbst, aber im Winter zu dünn. Den Bündchenstreifen am Saum hätte ich auch noch etwas kürzer nehmen können, um den Saum noch mehr zu raffen.
Die Stickereien sind alle mit Reflektionsmaterial, damit sie im Dunkeln schöne leuchten. (Psst: dafür habe ich die ADAC Weste vom Mittleren zerlegt, die er sowieso nicht trägt)
Die Mütze habe ich passend dazu gehäkelt nach dem E-Book Floriana, bei mir werden die Mützen nur etwas ballonartig, weil sie mir immer zu weit gelingen und ich dann nach unten hin ordentlich abnehmen muss, was so gar nicht vorgesehen ist.




Montag, 10. Oktober 2011

Amelie Kleid

Jetzt ist der Herbst wirklich da, kalt, regnerisch und windig, bäh.
Da braucht man (oder frau ;-)) kuschlige Nickikleider. Hier Amelie mit Volantrüsche verlängert. Die Taschen nach der letzten Ottobre wollte ich schon länger mal probieren.


Was ich schon länger mal fragen wollte, ich habe in letzter Zeit immer wieder Ladefehler bei Bloggerseiten und muss dann mehrmals probieren, bis die Seite endlich geladen ist. Hat das Problem noch jemand, oder tritt das nur be mir auf?

Freitag, 7. Oktober 2011

Eine Jungshose

ist hier auch noch entstanden. Aus rotem Bizzkids Canvas mit farblich abgesetzten Nähten und kleinen Rennautos. Der Schnitt ist aus einer Ottobre. Mir haben besonders die Potaschen gefallen.


Samstag, 1. Oktober 2011

Ein Röckchen geht immer

Also gab es aus einer älteren Bizzkids ein Röckchen, dass ich schon vor 5 Jahren für die Große mal genäht hatte, als die Zeitschrift ganz frisch war.
Genäht aus einem roten Jeans und dem schönen hellblauen Stenzo Stöffchen, nur wenig bestickt.
Mittlerweile ist er auch schon noch mehr ausgefranst an den offenen Kanten.