Donnerstag, 12. Januar 2012

Eine Hose Bo

Den Schnitt fand ich immer so cool in den verschiedenen Blogs, dass ich ihn auch haben wollte. Gewünscht war eine gefütterte Hose ohne Reißverschluß. Also habe ich Bo oben eine Nummer größer genommen und auch die Beinweite etwas weiter, damit die Hose auch mit Futter noch passt.





Kommentare:

  1. oha ist die schön! den Schnitt habsch nu nicht....sehr raffiniert find ich die Kniepartie!...hier schonwieder Land unter mit Hosenmangel *kicher*

    Sei lieb gegrüßt und ich habe Interesse an einem Treffen! auch ohne Coverhilfe ;-))


    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Oh ist die schön geworden, Siehste die wollt ich auch nähen und hab´s doch noch gar nicht gemacht. Doch der Schrank ist noch voll, Kindlein Nr.5 muß erst ma wachsen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja toll geworden! Liebe Grüße, Tabea

    AntwortenLöschen
  4. Diese Hose ist aber sehr schön geworden und die Arbeit die zu doppeln boah. Das habe ich noch nicht gemacht

    Liebe Grüße nicole

    AntwortenLöschen
  5. Toll!!! Für die gefütterte Version war ich ehrlich gesagt zu faul, aber sinnvoll ist das auf jeden Fall!!!
    Ich mag den Schnitt auch sehr :-)
    GVLG ♥♥♥
    Tanja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst.