Freitag, 2. März 2012

Lina

fand ich ja erst ziemlich doof, aber je mehr ich davon sah, umso mehr gefiel er mir. Da ich aber schon so viele Shirtschnitte habe und noch nicht mal die alle genäht, wollte ich nicht noch einen neu kaufen.
Also musste ich etwas improvisieren. Für die Kleine habe ich in der Ottobre 4/2009 den Schnitt 21 gefunden, nur ohne Raffung vorn genäht. Für die Große musste Klein Fanö herhalten. Zwar nun nicht original Lina, aber uns gefällts, mir schweben auch schon andere Stoffkombis vor.





Kommentare:

  1. schön sind die Shirts geworden, da geht es dir wie mir...man muß nicht alles haben, ich hab den Schnitt auch nicht und bastel mir ihn aus Antonia(FM).

    AntwortenLöschen
  2. Die sind wunderbar! Vor allem die rote - bin ganz hin und weg von dieser Kombination!

    LG Doro

    AntwortenLöschen
  3. Superschöne Shirts- sehen toll aus!
    Mir ging`s bisher wie Dir mit dem Schnitt, dachte dann aber das ich ihn doch noch brauche...na, vielleicht bastel ich ja auch noch ein wenig rum;)
    Lieben Gruß
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du es nicht gesagt hättest, hätte ich es gar nicht gesehen... ich habe Lina nämlich auch noch nicht gekauft, weil einfach nicht alles geht!
    Die Shirts sehen klasse aus!!!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. die Shirts sehen beide super aus!
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst.