Freitag, 16. November 2012

Und Fritz hat endlich Glück gebracht

und drei Punkte :-)


Das ebook für die tolle Mütze hatte ich mir zum Häkeln im Urlaub gekauft, leider habe ich auf die schnelle kein Garn gefunden, dass es in schwarz und gelb gab und musste deshalb Schachenmayr Bravo nehmen. Das ist mir jetzt doch etwas zu dünn und ich werde wohl nochmal auf die Suche gehen und mir dann die Mütze nochmal in wintertauglich häkeln. Außerdem habe ich im Eifer des Gefechts zu Hause dann in Doppelstäbchen weitergehäkelt. dadurch sind die unteren zwei Rapporte auch etwas länger.

Kommentare:

  1. Macht nüscht. Die Mütze ist trotzdem cool und endlich haben sie mal wieder gewonnen. Ich mach grad ne Wikingermütze in schwarz-gelb.HiHi
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Coole Mütze!!! Ich habe in letzter Zeit auch fleißig Mützen gehäkelt für die Familienbande - hatte erst mit der Schachenmeyer Boston angefangen. Zwar schön dick, aber kratzt so:( Es gibt ganz tolle Wolle von Lang in dick (mit viel Merino), vielleicht gibts die ja in gelb?

    Ganz liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. so eine coole Mütze...ich hab mich arg abgemüht und Fritz nicht hinbekommen...*seufz*

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Muetze klasse auch wenn sie etwas duenner ist als gewuenscht
    Toll!!!
    LG Roswitha

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst.