Mittwoch, 9. Januar 2013

Erdbeerfee im Schnee

Nun ist das neue Jahr schon einige Tage alt, aber besseres Wetter hat es auch nicht mitgebracht. Wo ist denn der Winter ? Alles nur grau und trübe und nass. Um da nicht in Depressionen zu verfallen, müssen wir es uns halt bunt und schön und auch etwas winterlich machen. Die süße Erbeerfee vom Nadelflüsterer jedenfalls hat es sich schon mal im Schnee gemütlich gemacht. Ob auf Schlittschuhen, mit Skiern oder beim Schneemannbauen, alles ist möglich.
Bei uns ist sie auf einer Arwen gelandet, wollte ich schon lange mal nähen. Ich habe sie aber gleich gedoppelt und nicht in zwei Teilen genäht.




 


Kommentare:

  1. Deine Arwen ist wunderschön geworden, gefällt mir richtig gut; mein nächstes oder übernächstes Projekt;) wird auch eine Arwen...

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Beate,

    ich wünsch dir & deiner Familie ein gesundes neues Jahr 2013 & weiterhin kreatives Schaffen.
    Das Kleidchen sieht mega schön aus ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein zuckersüßes Kleidchen geworden! Gefällt mir total gut!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  4. *Hihi*,bei mir liegt Arwen auch noch auf dem to-do-Stapel :O)

    Deine Arwen gefällt mir!Ich mag Stoffkombis mit Jeans immer wieder gerne.

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
  5. och ist das süß! Schön geworden!

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  6. Zuckersüß deine Arwen und Deine Mausi sieht niedlich damit aus !
    Lg Angi

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön! Das gesamte Outfit ist einfach toll. Die Farben.... herrlich.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Beate,
    ein frohes neues Jahr wollte ich dir noch wünschen und das Kleid ist ja zuckersüß geworden.
    Die Elfe ist ja niedlich!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh...superschön!
    Keine Ahnung wie es bei dir aussieht im Moment, aber hier kommt der Winter gerade zurück. Nächste Woche soll es auch mal wieder schneien. :-)

    LG

    Simone

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst.