Mittwoch, 8. Mai 2013

Wenn die Mutter mit dem Sohn

im Partnerlook geht, dann ist bei uns Stadionbesuch angesagt. Meinen Fleecepulli hatte ich euch ja schon gezeigt. Und da der Sohn bisher nur eine dünne Sommerfleecejacke hatte, habe ich ihm das Kindermodell aus der selben Ottobre genäht. Bei dem Model gibt es nur eine Bauchtasche anstelle der seitlichen Eingriffstaschen. Die Ärmeltasche habe ich vom Damenmodell übernommen, die gefiel mir so gut.
Die Stickies sind  natürlich wieder von der lieben Annett.
Und wenn ihr jetzt sagt, was zeigt sie denn jetzt noch Fleecepullis: Die Fotos sind vom letzten Freitag und da hatten wir noch einen zweiten Fleecepulli drunter. Der Frühling ist einfach zu wechselhaft.
Und nicht so auf meine zerknitterten Jeans achten, beim Fußball sollte man nicht die besten Sachen anziehen, wenn der Nachbar sich vor Schreck in sein Bier setzt und alles umkippt, kann es schnell mal feucht werden.




Kommentare:

  1. da sag ich nur.....perfekt, ihr seht klasse aus

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Outfits!

    Da wünschen sich bestimmt ein paar Kids auch so eine nähfertige Mama ;O)

    LG Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. sehr cool! Damit seid Ihr sicher der Hingucker und so mancher wird vor Neid erblassen!

    Sei lieb gegrüßt
    anja

    AntwortenLöschen
  4. Sind sie toll geworden, liebe Beate !
    Dann muss Dynamo ja Tore schießen :-)
    Schön, Dich mal "in ganz" zu sehen.

    Ganz liebe Grüße Annett

    AntwortenLöschen
  5. Super seht ihr aus & die Jacken sind genial ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  6. Super cooles Mutter - Sohn- Outfit - perfekt!!!
    Viele, liebe Grüße

    Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Ich kann mich nur anschliessen - mein erster Gedanke war - boah, wie cool ihr ausseht! Richtig toll geworden!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  8. Klasse. Da erkenn ich Euch wenigstens am nächsten WE. Wir sitzen Blog C. Doch ich hab bestimmt keinen Dynamopulli an. Vielleicht laß ich mir noch was einfallen.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst.