Montag, 14. April 2014

Latzliebe

 Kleider können wie ja nie genug haben, denn Hosen sind hier verschmäht, darum war ich begeistert, als es bei Bea von Nemada ein Kleid zum Porbenähen gab. Latzliebe ist ein Latzkleid, das gleich mit drei Rockvarianten daherkommt: Ballonrock, Bahnenrock und normaler Rock. Ich habe mich für den Bahnenrock entschieden.
Bestickt ist das Kleid mit Milli in Love und in Love sind wir auch ein wenig mit dem Ergebnis.









Kommentare:

  1. Wunderschön geworden ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. das ist ein ganz toller rock geworden, schade dass ich kein kleines mädchen zum benähen habe:-)) herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  3. Superschön! Echt - mal wieder ein Knaller geworden!
    Und ich bin jetzt auch wieder froh, meine Sticki zurück zu haben!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  4. Oh ich bin verliebt!!! Das Kleid ist echt wunder-, wunder-, wunderschön!!!! Hach... ich brauch auch eine Stickmaschine :-D

    Liebe Grüße,
    Steffie

    AntwortenLöschen
  5. Echt niedlich. Und wieder mal bedauer ich, das meine Mädels schon soooo groß sind.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  6. Der ist wieder so toll geworden. Irgendwie eine ganz andere Klasse als mein Röckchen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. ...so schön farbenfroh, ein wirklich vielseitiger Schnitt ist das!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, besonders gefallen mir bei dem Schnitt auch die rückseitigen Taschen. :)
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ich bin auch in love mit der ganzen zuckersüßen Kombi. So schöne Farben, so süß bestickt, die Trägerin einfach nur Zucker und das neue Schnittchen ... muss ich spätestens jetzt mal genauer anschauen. Wahnsinnig schön ist das geworden!

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  10. Hallöchen Beate, hab es ja schon auf FB bewundert aber ich muß es noch mal sagen Traumhaft schöööööön :)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst.