Montag, 31. März 2014

Und weil es so schön war

gleich noch einer neuer Schnitt von Bea von Nemada: Flatterchen, ein Blüschen mit Fledermausärmeln und integriertem Top. Genäht wird es aus Chiffon oder Voile oder anderer dünner Baumwolle und das Top für Drunter aus Jersey. Genäht habe ich es aus einer dünnen bunt gemusterten Baumwolle und weil der Stoff schon so gemustert ist nur passend zum Thema ein Flatterchen, äh Schmetterling geplottet.






Kleines PS: den Schnitt gibt es ab Mittwoch bei Bea im Shop, da sie gerade ein kleines Computerproblem hat, geht er doch etwas später erst online.

Freitag, 28. März 2014

Fräulein Sommer Jump

Heißt der neue Schnitt von Bea von Nemada. Und er macht richtig Laune auf Sommer. Ein super süßer Jumpsuit, der mit kurzen oder 7/8 langen Beinen genäht werden kann. Seitlich hat er tolle Taschen, damit man am Strand Muscheln und Steine sammeln kann.
Genäht habe ich ihn aus dem tollen Bloombird von Lillestoff und weil der Stoff schon so bunt ist als Zierde nur ein kleiner geplottete Käfer von Janeas World.

Schaut mal rein bei Bea, die Probenähmädels haben Jumpsuits gezaubert, einer schöner als der andere.




Montag, 24. März 2014

Osterhäschen

Habt ihr ihn auch schon gesehen? Letzte Woche bei dem schönen Wetter, war er auf der Wiese, zusammen mit Marienkäfern. Die ersten Tulpen wagten sich raus, die Vögel sangen. Das haben wir dann schnell mal auf ein T-Shirt gebannt, denn leider ist das Wetter draußen gar nicht mehr so schön.

Plotterdateien: Janeas World und eigener Vorrat.

Mittwoch, 19. März 2014

Plotten macht süchtig

Kann man wirklich nicht anders sagen, ich könnte nur noch Plotten, nur das Nähen dazu dauert länger als meine Ideen. Und nebenbei sind hier noch mehrere Geburtstage, aber zwei Shirts habe ich geschafft, die anderen sind noch in meinem Kopf ;-)

einmal ein Piratenshirt, leider ist der Sohn dem Alter schon ein wenig entwachsen:




und eine kleiner süßer silber glitzernder Igel auf einem Gitta Shirt:




Die Plottervorlagen findet ihr bei  Janeas World.


Montag, 17. März 2014

Geschenk für einen neuen Erdenbürger

Die beste Freundin meiner Kleinen hat eine kleine Schwester bekommen und da ich gerne mal wieder so was Kleines, Knuffiges nähen wollte gab es von uns was Genähtes als Begrüßungsgeschenk.
Eine Tunika bestickt mit einer süßen Blume aus Janeas Flowers. Die Stickdateien gibt es mittlerweile beim Nadelflüsterer und bei Janeas World.
Unser Model ist ein bischen zu klein, war aber die größte Puppe, die es in unserem Haushalt gibt.



Montag, 10. März 2014

Emil(y) mit Flowers und Erdbeermütze

Emil(y) ist der neue Jackenschnitt von Bea von nemada. Wie immer bei Bea ein wandelbarer Schnitt mit normaler oder mit Zipfelkapuze. Eigentlich ist die Jacke mit Futter vorgesehen, aber ich habe einen Fleece mit Teddyabseite verwendet und offenkantig vernäht, so dass man die Teddyseite auch von außen sieht.
Bestickt ist die Jacke mit Janeas Flowers, die es bald beim Nadelflüsterer gibt.
Komplettiert wird das Outift von einer gehäkelten Erdbeermütze.
Und jetzt kommt eine Bilderflut:






Freitag, 7. März 2014

Zwerge und Hunde

Gibt es auch für den Plotter. Und es geht so viel schneller als Sticken. Beliebig groß kann man es auch schneiden. Ist schon eine feine Sache so ein Plotter.
Schaut doch mal vorbei bei Janeas World, die Motive passen super zu ihren Stoffen.


 Den Shirtschnitt hab ich mir aus Klein-Fanö gebastelt, mit Rundpasse und Puffärmeln.

Und ein sommerliches Mareenkleid mit Saumrüsche.


Sonntag, 2. März 2014

Von gelungenen und weniger gelungenen Plotterversuchen

Einen Plotter habe ich ja schon fast ein Jahr hier stehen, aber bisher eher selten genutzt. Es gab einfach nicht so richtig tolle Motive und zum selbst entwerfen fehlte mit Zeit und zugegebenermaßen auch das Können.
Aber jetzt scheint ja allgemein das Plotterfieber ausgebrochen und es gibt ganz viele tolle Motive für den Plotter zu kaufen. Auch bei Janeas World könnt ihr welche bekommen. Ich liebe ja schon Gabys Stoffe und Stickdateien und habe mich riesig gefreut, dass ich die Motive mit probeplotten durfte.

Der erste Versuch allerdings ist mir nicht so toll gelungen, blau auf grün kann man einfach nicht gut erkennen. Das liegt aber keinesfalls am Motiv, sondern nur an mir.
Ich zeige es euch trotzdem und wenn ihr ganz nah rankommt, könnt ihr auch was erkennen:

Clementine von Farbenmix verlängert als Kleidchen.

Und weil es mich so geärgert hat, dass es als Probeplottermodell nun  nicht so geeignet war, habe ich noch eins gemacht, denn ab bekommt man die Motive nicht mehr, wenn sie einmal draufgebügelt sind.
Hier also noch ein Mareenshirt:


Und ich bin dann mal weg, plotten, oder doch nähen, die To-Do-Liste ist grad ellenlang.