Montag, 9. Februar 2015

Kissen hat man nie genug

Nur die Kissenfüllungen gehen mir langsam aus.
Diesmal ein Kissen mit den Apfeldieben von Schönes von Emilu und dem Nadelflüsterer.
Noch ist Platz auf den diversen Sofas im Haus.







Kommentare:

  1. Liebe Beate,

    was für ein süßes Kissen und so goldig bestickt. Da fällt mir ein ... ich wollte doch auch noch Kissen nähen ... ohhhhh ich brauche einfach mehr Zeit für alle Projekte, die ich gerne nähen würde.

    Ganz liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  2. Obergoldig!!!! Mei.....so liab! Ich glaube, so ein Kissen mache ich auch noch.... :-))))
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Total süss!!! Leider hab' ich mit dem Nähen erst angefangen, als meine Mädels sich schon zu ALT für solche schönen Sachen fanden... Ich warte auf Enkelkinder...
    Liebst,
    Mel

    AntwortenLöschen
  4. einfach wunderschön.
    liebste grüße, petra

    AntwortenLöschen
  5. total schön so tolle Farben :)

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Euer Kissen ist ganz toll geworden und wenn es auf dem Sofa mal umkippt,
    freut ihr euch über die originelle Rückseite. :D
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wunderschön ... ich bin begeistert!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  8. Das Kissen ist total süß, mit gefällt die Stickdatei sehr.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst.