Donnerstag, 13. Oktober 2016

Pullunder Greta

Bei diesem ekelhaften, kalten, feuchten Wetter muss ich jetzt mal ein paar Bilder herauskramen, als es noch schöner war.

Genäht hatte ich den Pullunder Greta, ein Gemeinschaftsprojekt von Tidöblomma, Millimugg und Bunter Zwergenwald.

Der Schnitt ist sehr variabel, für Jungs und Mädchen geeignet, das es eine kurze und eine lange Version gibt.

Ich habe hier die lange Version mit seitlichen Eingriffstaschen und Kragen genäht.
Es gibt auch eine Kapuze und andere Taschenvarianten.

Als wir die Fotos gemacht haben, waren noch über 20 Grad, jetzt kann man das ganze nur noch mit dicken Strumpfhosen und Langarmshirt tragen.

Beplottet ist der Pullunder passend zum gemusterten Stoff mit Hey Girl:







Kommentare:

  1. Einfach zauberhaft. Ein schöner Plott, da kommt man richtig ins schwärmen

    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr hübsches Kleid - mit einem tollen Motiv! Mein Plotter ist ja immer noch ein Buch mit sieben Siegeln für mich!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist so hübsch! Der Schnitt, die Farben, die Details, das Plotterbild. Hach.
    Gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das ist so hübsch! Der Schnitt, die Farben, die Details, das Plotterbild. Hach.
    Gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Schön! Hat gar nichts mehr mit einem ollen muffigen Pullunder zu tun (wie ich die Dinger gehasst habe!).

    LG
    Corina

    AntwortenLöschen
  6. Sehr cool der Pullunder, obwohl ich das teilchen eher als Kleid bezeichnen würde. Die Herzel find ich besonders süß.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, den ihr hier hinterlasst.